Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Konfirmandengruppen

Konficamp
Konfirmanden

 

Warum eigentlich Konfirmation? Kommt man nicht auch ohne ganz gut durchs Leben? Natürlich kommt man auch ohne Konfirmation gut durchs Leben. Aber auch heute noch ist die Konfirmation nicht nur ein großes Familienfest, sondern vor allem ein wichtiger symbolischer Übergang von der Kindheit ins Erwachsenenalter. Die Konfirmation ist in diesem Sinne ein wichtiges lebensbegleitendes Fest. Nicht ganz unwichtig ist sicher auch, dass in einer multireligiösen Gesellschaft ein eigener Stand-punkt in Glaubensfragen immer wichtiger wird. Auch hierbei kann und soll die Konfirmandenzeit eine Hilfe sein.

 

Im September 2020 sind die neuen Konfirmandenkurse in Königs Wusterhausen gestartet. Alle evangelischen Jugendlichen im Alter von 13 und 14 Jahren haben dazu eine persönliche Einladung erhalten. Auch wer noch nicht getauft ist, kann teilnehmen. Ein Informationsabend mit Eltern und den Jugendlichen fand im August statt, um die unterschiedlichen Modelle des Konfirmandenunterrichts kennenzulernen, Fragen zu stellen, und mal „reinzuschnuppern“.

 

Im Konfirmandenunterricht beschäftigen wir uns mit den Grundfragen des christlichen Glaubens, aber auch Spaß, Spiel und Gemeinschaft kommen nicht zu kurz. In den Schulferien finden natürlich keine Treffen statt. Am Ende der fast 2jährigen Konfirmandenzeit steht die Konfirmation, mit dieser werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden als vollwertige Gemeindeglieder in die Gemeinden aufgenommen.

Der neue Jahrgang des Monatskurses wurde im September 2020 bereits in der Lukasgemeinde in Senzig vorgestellt und die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden des Wochenkurs beim Jugendgottesdienst am Reformationstag in der Kreuzkirche in Königs Wusterhausen! Im Herbst 2020 gab es am 23. Oktober von 19.30 Uhr bis 22 Uhr eine interaktive Konfichallenge und dann im Frühjahr 2021 wird es voraussichtlich gemeinsam mit der Gruppe des Wochen-Modells jeweils eine gemeinsame Wochenendfahrt nach Wittenberg geben. Die Konfirmationsfeiern werden am 9. Mai 2021 in Niederlehme für die K21 Gruppe aus Senzig stattfinden und und an Pfingsten werden die Konfigruppen 2020 (wegen Corona verschoben!) und 2021 von der Kreuzkirche feierlich konfirmiert.

 

Ansprechpartner für das Monatsmodell in der Lukasgmeinde in Senzig: Pfarrerin Rebekka Wackler und Wolfgang Thörner

 

Ansprechpartner für das Wochenmodell der Konfigruppe 2021 in der Kreuzkirche in Königs Wusterhausen: Pfarrer Ingo Arndt

 

Ansprechpartner für das Wochenmodell der Konfigruppe 2022 in der Kreuzkirche in Königs Wusterhausen: Pfarrer Boris Witt und Wolfgang Thörner


 

Losung

Ihr werdet erfahren, dass ich der HERR bin, wenn ich so an euch handle zur Ehre meines Namens und nicht nach euren bösen Wegen und verderblichen Taten.

 

 

Hesekiel 20,44

 

Veranstaltungen